• Flächengewichtswaagen

    Flächengewichtswaagen GS-112 in der Span- und Faserplattenindustrie

    Flächengewichtswaagen GS-112-6000 für Gips-, Gipskarton- und Gipsfaserplatten

    Flächengewichtswaage für die Verwiegung des Endlosstranges (Faser- bzw. Spankuchen)

    Flächengewichtswaage für die Verwiegung des Endlosstranges (Faser- bzw. Spankuchen)

    Die Flächengewichtswaage dient dazu das Flächengewicht von z. B. Span- oder Faserkuchen, bzw. Gips-, Gipskarton- oder Gipsfaserplatten kontinuierlich und unabhängig von der Bandgeschwindigkeit mit möglichst hoher Genauigkeit zu bestimmen. Die Flächengewichtswaagen aus der Typenreihe GS-112 wurden speziell für den Einbau, auch nachträglich, in Formstraßen entwickelt.

    Flächengewichtswaage GS-112-6000 in der Gipsplattenindustrie

    Flächengewichtswaage GS-112-6000 in der Gipsplattenindustrie

    Diese Präzisionswaagen sind weltweit in Qualität und Genauigkeit führend. Die total überlastgeschützte und wartungsfreie Waage aus der Baureihe GS-112 ist in vielen Anlagen weltweit seit 30 Jahren ohne Verlust an Genauigkeit in Betrieb. Störungseinflüsse durch Gurtreibung und Veränderungen der Gurtspannung werden durch die besondere Konstruktion dieser Präzisionswaage völlig kompensiert.

    GS-112 Flakeboard

    Die einfache und robuste Konstruktion kann auch nachträglich problemlos in jede Bandstraße eingebaut werden. Die Abstützung erfolgt wahlweise an der bestehenden Rahmenkonstruktion oder direkt auf dem Hallenboden.

    Span- und Faserplattenwaagen

    Gipskarton- und Gipsfaserplatten